Grillecke bauen – Tipps für die gesellige Grillecke im Garten

Gestaltungstipps Terrasse Terrassenplatten 4 Min. Lesezeit
Grillecke im Garten selber bauen

Wie wäre es, wenn du die Grillsaison das ganze Jahr über genießen könntest? Eine eigene Grillecke im Garten macht es möglich. In diesem Artikel erfährst du, welche Arten von Grillecken es gibt, was der beste Standort für eine Grillecke ist und was du beachten musst, wenn du eine Grillecke selber bauen möchtest.

Übersicht

  1. Der beste Standort für eine Grillecke
  2. Der passende Untergrund, um eine Grillecke zu bauen
  3. Grillecke gestalten – Vier Ideen für deine Grillecke im Garten
  4. Wie gestalte ich eine Grillecke?

Der beste Standorte für eine Grillecke

Der ideale Standort für deine Grillecke im Garten muss mehrere Anforderungen erfüllen. Er darf nicht zu nah am Nachbargrundstück sein, damit kein Rauch in Räume aus den Nachbarhäusern dringen kann. Außerdem sollte er in unmittelbarer Nähe deines Hauses sein, damit du Utensilien und Grillgut schnell aus dem Kühlschrank holen kannst. 

  • Ein windgeschützter Bereich ist ideal für die Grillecke. 
  • Die Grillecke an eine Hauswand anzuschließen, bringt den Vorteil, dass der Standort windgeschützt ist, außerdem kannst du den Bereich dann leichter zu einer Outdoor-Küche ausbauen. Eventuell ist sogar bereits ein überdachter Bereich vorhanden. Falls du deine Grillecke von Grund auf bauen möchtest, kannst du eine eigene Natursteinwand anlegen, um die Ecke zu begrenzen und vor Wind abzuschirmen. Sie bietet sich auch an, als Tragelement, wenn du deine Grillecke mit Arbeitsflächen ausstatten möchtest.
  • Damit der Grill sicher steht, muss der Boden eben und stabil sein. Gras ist als Untergrund für die Grillecke also nicht ideal. 
  • Wenn du elektronische Geräte in deiner Grillecke nutzen möchtest, brauchst du die nötigen Anschlüsse in unmittelbarer Nähe. Entweder baust du also deine Grillecke nahe genug am Haus, um ein Verlängerungskabel zu verwenden oder du planst eigene Anschlüsse für deine Outdoor-Küche ein.
  • Halte ausreichend Abstand zu Bäumen, Büschen und anderen Gewächsen. Die starke Hitze, die vom Grill ausgeht, kann den Pflanzen schaden.

Der passende Untergrund für deine Grillecke

Den Boden der Grillecke planst du am besten aus Materialien, die nicht brennbar sind. Es ist vorteilhaft, wenn der Bodenbelag auch leicht zu reinigen ist. So musst du dir keine Sorgen machen, wenn beim Grillen etwas daneben geht. Empfehlenswert sind beispielsweise große Terrassenplatten aus Beton oder Naturstein.

> Terrassenplatten verlegen

Natürlich ist es auch möglich, einen Boden aus Dielen für deine Grillecke im Garten zu bauen. Wir empfehlen in diesem Fall WPC-Dielen. Sie sind um ein Vielfaches pflegeleichter als ein Holzboden, was gerade bei einer Grillecke nicht zu vernachlässigen ist. Sollten Fettflecken auf die Dielen kommen, kannst du sie einfach mit Wasser und einem WPC-Reiniger entfernen. 

> WPC-Dielen auf Stelzlagern verlegen

-33 %

WPC-Komplettset Basalt Antik Massivdiele

599,40 € 899,14 €
-43 %

WPC-Komplettset Granit ECO Massivdiele

539,40 € 949,00 €
-43 %

WPC-Komplettset Sand ECO Massivdiele

539,40 € 949,00 €
-44 %
-43 %

WPC-Komplettset Bangkirai ECO Massivdiele

539,40 € 949,00 €
-43 %

WPC-Komplettset Anthrazit ECO Massivdiele

539,40 € 949,00 €
-28 %

WPC Terrassendiele Massiv Antik Basalt

32,58 € 45,08 €
-31 %

WPC Terrassendiele Massiv ECO Sand

28,23 € 40,95 €
-33 %

WPC-Komplettset Natur Antik Massivdiele

599,40 € 899,14 €
-31 %

WPC Terrassendiele Massiv ECO Bangkirai

28,23 € 40,95 €
-31 %

WPC Terrassendiele Massiv ECO Granit

28,23 € 40,95 €
-28 %

WPC Terrassendiele Massiv Antik Natur

32,58 € 45,08 €
-43 %

WPC-Komplettset Diamantnuss ECO Massivdiele

539,40 € 949,00 €
-33 %

WPC-Komplettset Karamell Terra Massivdiele

599,40 € 899,14 €
-31 %

WPC Terrassendiele Massiv ECO Anthrazit

28,23 € 40,95 €

Grillecke gestalten – Vier Ideen für deine Grillecke im Garten

Rustikale Feuerstelle

Anstelle eines modernen Grillgeräts lässt sich auch mit offenem Feuer und Stöcken oder einem Rost wunderbar grillen. Das Lagerfeuer verbreitet eine stimmungsvolle Atmosphäre und lädt dazu ein, sich zu versammeln. Mit einer Sitzgruppe rund ums Feuer wird die Feuerstelle zum geselligen Highlight deines Garten.

Im eigenen Garten ist eine Feuerschale eine praktische Lösung. Sie ist erhöht und damit leichter zugänglich und der Rasen nimmt keinen Schaden. Die Feuerschale positionierst du am besten auf einem Untergrund aus Beton oder Betonplatten. Wenn du keinen feuersicheren Boden zur Verfügung hast, kannst du eine runde Fläche mit Pflastersteinen einkreisen und sie mit Kies auffüllen.

Ideen und Tipps für eine Grillecke im Garten

Einfache Grillecke auf der Terrasse

Um eine einfache Grillecke selber zu bauen, ist nicht unbedingt handwerklicher Einsatz nötig. Es geht vielmehr darum, Vorhandenes so gut wie möglich zu nutzen. Je nach verfügbarer Umgebung kannst du einen Dachvorsprung als Überdachung nutzen oder die Grillecke kommt ganz ohne Dach aus. Eine Terrasse ist gut als Ort für deine Grillecke im Garten geeignet, weil sie sicherstellt, dass der Boden eben und stabil ist. Idealerweise legst du die Grillecke an eine Hauswand, damit sie vor Wind geschützt ist.

So kannst du eine Grillecke auf der Terrasse bauen

Grillecke mit Überdachung

Knisterndes Feuer und laue Sommerabende, da darf der Grill nicht fehlen. Aber warum sollte sich das Grillvergnügen auf die warme Jahreszeit beschränken? Mit einer wettergeschützten Grillecke ist das ganze Jahr über Grillsaison. Die Überdachung macht deine Grillecke im Garten wetterfest und schirmt dich ab vor Regen und Sonne. So musst du nie wieder einen Grillabend wegen des Wetters absagen.

Ideen für eine Grillecke mit Überdachung

Außenküche als Grillecke bauen

Eine Außenküche ist mehr als eine einfache Grillecke. Sie ermöglicht es dir zu grillen, ohne ständig ins Haus zu laufen, um Zutaten zu holen oder Geschirr in die Spüle zu tragen. Eine Außenküche verfügt über Stauraum, Waschbecken und oft sogar über einen eigenen Kühlschrank, das macht sie zu einem aufwändigen und auch teuren Projekt. Dafür wird Grillen für dich so bequem wie nie zuvor. Wenn du regelmäßig für viele Leute grillst, kann sich das durchaus lohnen und dir noch mehr Freude beim Grillen bereiten.

Außenküche als Grillecke im Garten selber bauen

Grillecke im Garten selber bauen und gestalten – Ideen und Anregungen

  • Betone die Abendstimmung beim gemütlichen Grillen im Garten mit stimmungsvoll eingesetzter Beleuchtung. Lichterketten in Bäumen oder Sträuchern schaffen eine sommerliche Atmosphäre und ein schummriges Licht. Solarleuchten sind eine gute Wahl, weil sie keinen Anschluss brauchen. Sie eignen sich gut, um Wege im Garten zu beleuchten. Den Tisch kannst du mit  LED-Tischleuchten effektvoll dekorieren.
  • Falls du deine Grillecke bauen möchtest, ohne eine Überdachung hinzuzufügen, kannst du auch anderweitig für Sonnenschutz sorgen. Ein Sonnensegel ist flexibel und einfach zu montieren, wann und wo du es gerade brauchst.
  • Sichtschutz in Grün. Anstelle eines Zaunes oder einer Wand kannst du durch Hecken oder begrünte Rankgitter deine Grillecke eingrenzen und gleichzeitig für Privatsphäre sorgen. Achte nur darauf, dass zwischen Grill und Pflanzen ausreichend Abstand bleibt, da Bäume und Büsche zu große Hitze schlecht vertragen.
  • Sorge für Stauraum, wo du Kohle, Holz und weitere Grillutensilien bequem unterbringen kannst. Wenn du eine Ablage für deine Grillecke baust, kannst du ein kleines Regal oder eine Kommode einplanen.
  • Sitzgelegenheit mit Esstisch. Bei einer Grillecke darf natürlich ein gemütlicher Sitzplatz mit Esstisch für gesellige Zusammenkünfte nicht fehlen. Am besten nicht zu weit entfernt, um lange Wege zu vermeiden.

> Noch mehr Ideen, um deine Terrasse modern zu gestalten

Ähnliche Artikel

Welche Terrassenplatten sind die besten?
Terrassenplatten

Welche Terrassenplatten sind die besten? Feinstei... Welche Terrassenplatten sind die besten? Feinsteinzeug, Beton und Naturstein ...

Wenn es um die Gestaltung des Außenbereichs geht, steht die Wahl eines passenden Terrassenbelags ganz...
Wenn es um die Gestaltung des Außenbereichs geht, steht die Wahl eines passenden Terrassenbelags ganz oben auf der Liste. Terrassenplatten können deiner Terrasse ein modernes, elegantes Erscheinungsbild verleihen oder ein gemütliches mediterranes Ambiente schaffen – abhängig von der...
SL
Stephanie Lindner